Solarstrom

Voraussetzungen

Solarstrom ist umweltfreundlich, sicher und wartungsarm!
Alles was Sie brauchen ist ein sonniges Dach und finanzielle Mittel, den Rest erledigen wir.

Eine Solarstromanlage erzeugt mit einer Modulfläche von 8-10 m² eine Spitzenleistung von ca. 1 kWp. Je nach Standort, Neigung und Ausrichtung werden so zwischen 800 und 1.050 kWh Strom geerntet. Ein Privathaushalt mit 4 Personen verbraucht pro Jahr ca. 5.000 kWh Strom. Das entspricht dem Jahresertrag einer PV-Anlage mit vier bis fünf Kilowatt Spitzenleistung oder ca. 30-40 m² Modulfläche.

Wer heute über die Investition in eine eigene Solarstromanlage auf seinem Dach nachdenkt,
sollte folgende Dinge vorab prüfen oder durch einen Beratungstermin vor Ort klären lassen.

Wie alt ist das Dach?
Ist in den kommenden 20 Jahren eine Sanierung notwendig?
Liegt bei Gewerbeobjekten eine Statik des Hallendaches vor?
Sind Bäume oder andere Verschattungen in der Nähe?
Ist mit Verschattungen durch Neubauten in den nächsten Jahren zu rechnen?

Komponenten

Solarmodule und Wechselrichter sind die Hauptkomponenten einer Solaranlage. Von Ihrer Güte und einer sorgfältigen Anlagenplanung hängt im Wesentlichen der optimale Solarertrag ab. Unter der Vielzahl der Produkte setzen wir bei Wechselrichtern auf SMA oder Kostal.
Bei Modulen entscheidet neben den Standortbedingungen auch unsere Erfahrung, die Garantiebedingungen und das Preisniveau welches Produkt empfohlen wird. Bei Gestellen und Kabel werden ausschliesslich Deutsche Lieferanten eingesetzt.

Solarmodule
PV-Wechselrichter
Bezugs-und Einspeisezähler
Verbraucher
Energiespeicher
Anlagenüberwachung